Sie sind hier: Startseite / Über uns / Essen in der Kita

Essen in der Kita

 

Sich in der Kita rundherum wohl zu fühlen und fit zu bleiben ist auch eine Frage der Ernährung. Uns ist es wichtig, dass Kinder ein gesundes Ernährungsverhalten kennenlernen und üben.  Sie müssen jeden Tag erleben können, dass gesundes Essen und Trinken nicht nur schmeckt, sondern auch Spaß macht.

Geben Sie Ihrem Kind eine kleine, gesunde Brotzeit mit in den Kindergarten, das gibt Kraft fürs Spielen, Singen, Lernen und Toben. Für die Tageskinder liefert ein externer Partner ein abwechslungsreiches vegetarisches Mittagessen, das durch unsere Köchin aufbereitet und mit frischen und gesunden Zutaten ergänzt wird. Wir nehmen in unserem Speiseplan Rücksicht auf besondere Bedürfnisse der Kinder (z. B. Allergien, religiöse Bestimmungen). Ein Imbiss am Vormittag ermöglicht es den Mädchen und Jungen, sich mit Obst zu stärken. Nachmittags stehen Rohkost und Müsli als Zwischenmahlzeit bereit. Wir stellen den Kindern den ganzen Tag Wasser zur Verfügung. Zum Frühstück gibt es auch Tee und Milch. Zu besonderen Anlässen, beim gemeinsamen Frühstück oder bei Geburtstagen darf es auch einmal etwas Süßes sein. Wir achten dabei auf das richtige Maß.

Die gemeinsame Zeit beim Essen verstehen wir als wichtigen Bildungs- und Erziehungsauftrag. Zeit zum genussvollen Essen und für anregende Tischgespräche, das Einüben von Tischritualen und Tischsitten wie z. B. der Gebrauch von Messer und Gabel sowie gegenseitige Rücksichtnahme sind für uns wichtige Bestandteile einer gelingenden Tischkultur. Darüber hinaus übernehmen die Kinder Verantwortung bei täglichen Pflichten, indem sie zum Beispiel beim Tischdecken und Abräumen helfen.